Was tun am Wettkampftag

Die Vorstellung, an einem Dressurturnier teilzunehmen, erfüllt viele Reiter mit Schrecken. Es ist normal, dass Sie Angst vor öffentlichen Wettkämpfen haben, aber die folgende Vorbereitung wird Ihre Nerven deutlich beruhigen und Ihre Leistung am Tag verbessern.

Sei ein Zuschauer

Gehen Sie zu Fuß zu einigen Dressurprüfungen, bevor Sie in einem reiten, um zu erfahren, was bei einer Show vor sich geht. Helfen ist hierfür ein idealer Weg. Und wenn Sie sich freiwillig als Schreiber für den Kurs, an dem Sie später teilnehmen möchten, erfahren Sie genau, wonach der Richter sucht.

Ihr örtlicher Dressurverband informiert Sie über Wettbewerbe in der Nähe und Möglichkeiten für Freiwillige. Wenn Sie sich in den USA befinden, überprüfen Sie bei USDF, in welcher Region Ihr Bundesstaat liegt. Dort finden Sie eine Liste von Reitclubs oder "GMOs" (Group Member Organizations) in Ihrer Nähe. Für Wettbewerber in Großbritannien gehen Sie auf die Britische Dressurrichtlinien für die Auswahl eines Wettkampfes, und Sie finden einen Standortplan mit Shows in Ihrer Nähe.

Fahren Sie als Nicht-Konkurrent

Gegen eine geringe Gebühr erlauben Ihnen die meisten Showmanager, am Veranstaltungsort zu reiten, ohne tatsächlich anzutreten. Dies ist der perfekte Weg, um Sie und Ihr Pferd ohne Druck in das Wettkampfumfeld einzuführen. Ein Wort zur Vorsicht: In der Aufwärmarena kann es sehr voll werden, also lerne auf jeden Fall! Ringetikette bevor du reingehst!

Wenn Sie eine Erlaubnis einholen können, reiten Sie Ihr Pferd um den Dressurring herum, um ihm die Richterbox, die weiße Arenabegrenzung und eventuelle Dekorationen zu zeigen.

Lernen Sie Ihren Test

Sie haben jetzt Ihren Wettbewerbsbeitrag abgeschickt. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, Ihren Test vor der Show ständig zu absolvieren. Wenn Sie dies tun, wird Ihr Pferd die Bewegungen des Tages antizipieren und Ihre Punktzahl senken, indem es zu früh beginnt.

Übe den Test im Kopf, aber fahre ihn nur ein paar Mal durch und konzentriere dich auf Genauigkeit. Wenn es einen 20-Meter-Kreis bei C erfordert, stellen Sie sicher, dass Sie ihn direkt bei C beginnen und ihm die richtige Größe und Form geben. Verlieren Sie keine Punkte durch Unachtsamkeit.

Ausstellungstag

Bei der Ankunft am Veranstaltungsort holen Sie Ihr „Paket“ vom Show-Sekretär ab. Dies ist ein Umschlag mit Ihrer Trensennummer, der an Ihrem Trensen befestigt werden muss jederzeit während Sie auf dem Gelände sind. Suchen Sie dann die Aufwärmarena und den Ring, in dem Sie antreten werden.

Sobald Sie Ihr Pferd bestiegen haben, führen Sie Ihre reguläre Reitroutine durch. Dies wird Ihr Pferd beruhigen und Ihr Stressniveau senken. Konzentriere dich auf dich selbst und lass dich nicht von anderen Fahrern einschüchtern, die besser aussehen als du. Du bist hier um zu tun und Muskelungleichgewichte im gesamten Körper, am besten.

Entfernen Sie vor der Durchführung des Tests aller Stiefel und Bandagen von Ihrem Pferd, oder Sie werden eliminiert.

Bringen Sie einen pferdeerfahrenen Freund zur moralischen Unterstützung mit. Sie können Ihre Testbewegungen auf den unteren Ebenen von jemandem ausrufen lassen, und das Hören einer vertrauten Stimme beruhigt Ihre Nerven.

Wenn Sie gerufen werden, fahren Sie außerhalb der Arena herum, bis Sie die Glocke des Richters hören. Atme tief durch, betritt den Ring bei A innerhalb von 45 Sekunden und zeig dein Pferd!

Mit intelligenter Vorbereitung können Sie Ihr Showerlebnis deutlich verbessern. Mit der Zeit wirst du entspannter und hast vielleicht sogar Spaß am Wettkampf.

 

 

Ressourcen:
https://dressagetoday.com/instruction/rules-ring-universal-dressage-ring-etiquette
https://www.equisearch.com/articles/prepare-to-scribe
Britische Dressur
https://www.britishdressage.co.uk/
https://www.britishdressage.co.uk/competitions/choosing-a-competition/
USDF (Verband der Vereinigten Staaten von Amerika)
https://dressagetoday.com/blog/enter-at-a-the-45-second-rule